Connect with us

MotorNews

AvD führt JimDrive weiter

Published

on

JimDrive-Kunden müssen nur per Klick einwilligen – Keine zusätzlichen Kosten bei Wechsel

Eine gute Nachricht für alle JimDrive-Kunden: Der traditionsreiche Automobilclub von Deutschland e.V. (AvD) übernimmt die bestehenden Mitgliedschaften von JimDrive – die Marke wird ab sofort unter dem AvD Dach geführt.

AvD-Generalsekretär Lutz Leif Linden sagt dazu: „Die bestehende Mitgliedschaft bei JimDrive bleibt mit den Leistungen des Premium Pannenservice aktiv. Der AvD garantiert mit seiner über 120-jährigen Erfahrung für hohe Qualität und zuverlässigen Service bei allen Hilfeleistungen rund um die Mobilität. Wie alle AvD Mitglie-der können sich jetzt auch die JimDrive-Kunden auf die Unterstützung des kompetenten Teams unserer haus-eigenen AvD Notrufzentrale verlassen.“

Die AvD Notrufzentrale ist weltweit an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden täglich erreichbar.

Die AvD Leistungen können von jedem JimDrive-Kunden in Anspruch genommen werden, der aktiv auf der JimDrive-Homepage einwilligt, seinen Mitgliedsvertrag künftig unter „JimDrive powered by AvD“ weiterzufüh-ren. Im laufenden Mitgliedsjahr entstehen ihm dadurch keine weiteren Kosten. Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch für ein weiteres Jahr, sofern sie nicht einen Monat vor Ablauf gekündigt wird. Wer seinen JimDrive-Vertrag bereits gekündigt hat, kann die Kündigung per Klick auf der Homepage von JimDrive zurück-nehmen und sich dann ebenfalls für den Schutz durch den AvD entscheiden.

AvD – Die Mobilitätsexperten seit 120 Jahren

Als traditionsreichste automobile Vereinigung in Deutschland bündelt und vertritt der AvD seit 1899 die Interessen der Autofahrer. Mit seiner breiten Palette an Services wie der weltweiten Pannenhilfe, einschließ-lich einer eigenen Notrufzentrale im Haus, weltweitem Auto- und Reiseschutz, Fahrertrainings und attraktiven Events unterstützt der AvD die Mobilität seiner Mitglieder und fördert die allgemeine Verkehrssicherheit. Das Gründungsmitglied des Automobilweltverbandes FIA betreut seine rund 1,4 Millionen Mitglieder und Kunden ebenso persönlich wie individuell in allen Bereichen der Mobilität und steht für Leidenschaft rund ums Auto.

Text/Foto: AvD

Advertisement
Advertisement

News

Fußball9 Stunden ago

2. Liga: SpVgg. Greuther Fürth – VfL Bochum 1848 1:2

Im Spitzenduell setzt sich der Tabellenführer durch

Sonstiges2 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Nachwuchs bei den Somali-Wildeseln

In der Natur ist der Bestand des Somali-Wildesels (Equus africanus somalicus) vom Aussterben bedroht.

Sonstiges3 Tagen ago

Fördermittel für Airport-Energiekonzept

Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg steht für nachhaltiges Energiemanagement.

Sonstiges3 Tagen ago

Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis 2021 geht an Sayragul Sauytbay aus China

Für ihren Einsatz um bedrohte Minderheiten in China erhält Sayragul Sauytbay aus China den Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis 2021.

Sonstiges3 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Beschlagnahmter Wüstenluchs zog um

Nach erfolgreicher Quarantäne in Niedersachsen angekommen.

Motorsport3 Tagen ago

Michelin wird exklusiver Reifenpartner der DTM

Überraschender Wechsel von Hankook zu Michelin

Sonstiges3 Tagen ago

Albrecht-Dürer-Airport: SkyUp startet mit Flügen von Nürnberg

SkyUp Airlines nimmt Nürnberg in den Flugplan auf.

Eishockey3 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Schwenninger Wild Wings 3:4 n.P.

Zwei Punkte in den letzten drei regulären Spielminuten verloren . . .

Sonstiges4 Tagen ago

Nürnbergs Annäherung an Afrika trägt Früchte

Das erste große Kooperationsprojekt Nürnbergs mit afrikanischen Kommunen konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Motorsport5 Tagen ago

Vorverkauf startet: Die DTM rast mit acht Rennserien durch 2021

Kartenvorverkauf – personalisiert und kontaktlos

Interessante Beiträge