Connect with us

Sport Allgemein

Volleyball: Slowakischer Ex-Nationalspieler mit Killerinstinkt zu HEITEC VOLLEYS

Published

on

Der Klassenerhalt in der ersten Volleyball-Bundesliga ist das essentielle Ziel für den Aufsteiger HEITEC VOLLEYS und genießt oberste Priorität.

Deshalb versucht Cheftrainer Marco Donat alles, um einen sportlich wettbewerbsfähigen Kader für die kom-mende Saison zusammenzustellen. Jetzt sicherten sich die „Eltmänner“ die Dienste des früheren slowakischen Nationalspielers Tomas Halanda.

Der 27jährige, 1,95 Meter große Außenangreifer verfügt über enorme internationale Erfahrung. Bis 2013 trug er in seiner Heimatstadt Trencin das Trikot der Vereine Slavia und COP. Anschließend stand er bei Unicef Bratislava unter Vertrag, wo er 2013 die Meisterschaft und den Pokal gewann. Danach schnupperte er für eine Saison beim Aufsteiger Chemie Volley Mitteldeutschland Bundesligaluft. Außerdem spielte Halanda bei VK Prievidza (Slowakei), bei SKV Ústí nad Labem (Tschechien), bei VK Komárno (Slowakei) und bei Saaremaa VK, mit dem er den estnischen Pokal gewann. Zuletzt schmetterte Tomas Halanda für Apoel Nikosia auf der Insel Zypern.

Die Verpflichtung von Tomas Halanda ist für HEITEC VOLLEYS Cheftrainer Marco Donat ein weiterer wichtiger Mosaikstein für ein auf allen Positionen überdurchschnittlich besetztes Team: „Seine Unterschrift ist für uns ein absoluter Glücksfall. Er ist ein unglaublich starker Aufschläger und Angreifer mit extremer physischer Men-talität, ein Spieler mit Killerinstinkt, der weiß, wie man Meisterschaften und Titel gewinnt.“

Neben Tomas Halanda gehören inzwischen der österreichischen Jung-Nationalspieler Mathäus Jurkovics (Mit-telblocker), der brasilianisch-französische Top-Stars „Kadu“ Carlos Antony (Außenangreifer), der 27jährige Irfan Hamzagic (Diagonalangreifer), Jonas Sagstetter (Außenangreifer), Richard Peemüller (Diagonalangreifer) sowie vom bisherigen Team Merten Krüger (Zuspieler) und Tobias Werner (Libero) zum Kader.

Text/Foto: Werner Haala

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges20 Stunden ago

Tiergarten Nürnberg: Panzernashorn Belur ist in Frankreich

Neugierig erkundete der Neu-Franzose Belur erstmalig sein Zuhause

Sonstiges20 Stunden ago

Spende des Naturschutzbeirats für Paniersplatz-Schule

Naturschutzbeirat der Stadt Nürnberg spendet seine Aufwandsentschädigungen

Fußball21 Stunden ago

Testspiel: 1. FC Nürnberg – TSV München 1860 3:2

Heimsieg im letzten Test vor dem Punktspielstart gegen Aue

Sonstiges2 Tagen ago

Bargeldlos Bezahlen ist jetzt im Max-Morlock-Stadion möglich

Clubfans können bei den Heimspielen des 1. FC Nürnberg mit Giro-card, Kreditkarte oder per Smartphone ihre Stadionwurst oder Fanartikel erwerben

Sonstiges3 Tagen ago

Club und Sparkasse Nürnberg gestalten “Spielräume” für die Nürnberger Tafel

Umbau eines alten Fabrikbaus mithilfe der Club-Community

Sport Allgemein4 Tagen ago

Bionorica unterstützt das Olympia Team Deutschland in Tokio

Neumarkter Naturarzneihersteller ist „Offizieller Lieferant des Olympia Team Deutschland 2020“

Fußball5 Tagen ago

SpVgg. Greuther Fürth: Trainingsauftakt mit drei Neuen

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH startete zum zweiten Mal in ihrer Vereinshistorie wieder in eine Bundesligasaison

Sonstiges6 Tagen ago

Deutscher Gründerpreis: Geschäftsideen bieten Lösungen für Herausforderungen in der Corona-Pandemie

2020 ereigneten sich in Bayern 19.212 Radunfälle, 9,6 Prozent mehr als im Vorjahr

Sonstiges7 Tagen ago

Ansbacher Bildhauerin Kerstin Himmler als Künstlerin der Metropolregion ausgezeichnet

Die Bildhauerin Kerstin Himmler beschreibt in ihren Arbeiten unsere heutige Zeit in einer düsteren Atmosphäre

Sonstiges1 Woche ago

Sommer in der Stadt: „Summer Street“ Adlerstraße startet

In Kooperation mit den ortsansässigen Gewerbetreibenden wird die Adlerstraße im Sommer 2021 zu einer sogenannten „Summer Street“

Interessante Beiträge