Sport Allgemein

Team Nürnberg: Talent des Monats beim WTA-Tennisturnier prämiert

Was kann für eine talentierte aufstrebende Nachwuchssportlerin motivierender sein, als vor sportlicher Weltklasse-Kulisse für die eigenen Erfolge ausgezeichnet zu werden?

Für die erst zwölfjährige Badminton-Sportlerin Aurelia Wulandoko ist genau das wahr geworden:

Zwischen den Halbfinals des WTA-Tennisturniers wurde sie auf dem Court für ihre Leistungen als Talent des Monats prämiert: Die junge Nationalspielerin konnte mit dem deutschen U13-Team bereits Gold erkämpfen und ihr persönlicher Medaillenspiegel allein für das Jahr 2019 liest sich beeindruckend: acht Mal Gold, zwei Mal Silber und vier Mal Bronze.

Der Preis, den das Team Nürnberg für das Talent des Monats auslobt, ist mit jeweils 500 Euro dotiert. Scheck und Urkunde wurden im Namen von Team Nürnberg durch Patrick Oliver Graf, Geschäftsführer des Un-ternehmens ncp, das auch das WTA-Tennisturnier sponsert, übergeben.

Die Förderinitiative Team Nürnberg ist ein Netzwerk von Partnern aus Sport und Wirtschaft und unterstützt den lokalen Breiten- und Leistungssport. Koordiniert wird die Netzwerkarbeit vom SportService der Stadt Nürnberg.

Weitere Informationen: www.team.nuernberg.de

Text: Stadt Nürnberg / tom

Foto: Der Leiter des städtischen SportService, Hans-Jörg Oehmke (links), mit dem Talent des Monats, Aurelia Wulandoko, und dem Geschäftsführer der Firma NCP, Patrick Oliver Graf. Bildnachweis: Stadt Nürnberg-Sportservice, Giulia Iannicelli.