Connect with us

Sonstiges

NürnbergMesse: Leuchtendes Bekenntnis für Europa

Published

on

Am 9. Mai wurde in vielen Staaten der Europäischen Union der Europatag gefeiert und damit an die Schuman-Erklärung von 1950 erinnert, die den Grundstein zur heutigen EU markiert.

Auch die NürnbergMesse beteiligte sich an dieser Aktion und setzte ein leuchtendes Bekenntnis für Europa:

Am Abend des Europatages erstrahlten die Hallen 3A und 3C des Messezentrums Nürnberg in den Farben der Europäischen Union.

Für die beiden CEOs der NürnbergMesse ein wichtiges Statement: „Die NürnbergMesse profitiert enorm von Europa. Auf den Fachmessen und Kongressen in Nürnberg treffen sich Menschen aus allen europäischen Ländern. Mit einer internationalen Beteiligung von bis zu 82 % sind unsere Veranstaltungen ohne Europa gar nicht mehr denkbar“, so CEO Peter Ottmann. Dass die vom internationalen Architekturbüro Zaha Hadid Architects entworfenen Hallen im Blau-Gold der EU erstrahlen, ist für Ottmanns CEO-Kollege Dr. Roland Fleck zudem ein klares Bekenntnis: „Seit ihrer Gründung garantiert die Europäische Union Frieden, Prosperität und freie Märkte. Die Grundlagen also für Handel und Wachstum – und für die Erfolgsgeschichte der NürnbergMesse.“

Passend zum Thema: Zur Europawahl am 26. Mai 2019 wird im Messezentrum Nürnberg übrigens ein Wahllokal eingerichtet.

Text: Nürnberg Messe

Fotonachweis: NürnbergMesse / Heiko Stahl

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge