Connect with us

Sonstiges

Airport Nürnberg zeigt Flagge

Published

on

Der Wahltag am 26. Mai steht ganz im Zeichen Europas.

Auch der Albrecht Dürer Airport Nürnberg profitiert von dem europäischen Grundgedanken, zu dem das Leben in Frieden und Freiheit, Reisen ohne Grenzen und ein einheitliches Zahlungsmittel gehört.

Mit rund 60 Nonstop-Strecken verbindet der Airport europäische Metropolen und Regionen, führt Menschen zusammen und fördert wirtschaftliche Beziehungen über nationale Grenzen hinweg. Der Flughafen Nürnberg ist daher das nordbayerische Tor zu Europa und der Welt. Dies spiegeln die Beschäftigten des Flughafens sehr gut wider, sie stammen derzeit aus 24 unterschiedlichen Ländern.

Daher möchten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Flughafen Nürnberg ein Zeichen für Europa setzen und dazu aufrufen, an der Europawahl teilzunehmen: Gekleidet in den europäischen Farben blau und gelb bildeten rund 100 Kolleginnen und Kollegen die Flagge der Europäischen Union nach und stehen damit – im wahrsten Sinne des Wortes – für die europäische Werte ein.

Die Flughafenfeuerwehr half mit: Das Foto wurde aus dem Korb der Drehleiter aufgenommen, die sich auf 42 Meter ausfahren lässt.

Text: Airport Nürnberg
Foto: Airport Nürnberg / Katharina Ostertag

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges12 Stunden ago

Nürnberg: Erster Meilenstein für Standort-Entwicklung Henry-Dunant-Schule beschlossen

Aus heutiger Sicht betragen die Kosten für den Interimsbau, den der Stadtrat beschlossen hat, knapp 3 Mio. Euro.

Fußball2 Tagen ago

2. Liga: SpVgg. Greuther Fürth – VfL Bochum 1848 1:2

Im Spitzenduell setzt sich der Tabellenführer durch

Sonstiges4 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Nachwuchs bei den Somali-Wildeseln

In der Natur ist der Bestand des Somali-Wildesels (Equus africanus somalicus) vom Aussterben bedroht.

Sonstiges4 Tagen ago

Fördermittel für Airport-Energiekonzept

Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg steht für nachhaltiges Energiemanagement.

Sonstiges4 Tagen ago

Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis 2021 geht an Sayragul Sauytbay aus China

Für ihren Einsatz um bedrohte Minderheiten in China erhält Sayragul Sauytbay aus China den Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis 2021.

Sonstiges4 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Beschlagnahmter Wüstenluchs zog um

Nach erfolgreicher Quarantäne in Niedersachsen angekommen.

Motorsport4 Tagen ago

Michelin wird exklusiver Reifenpartner der DTM

Überraschender Wechsel von Hankook zu Michelin

Sonstiges4 Tagen ago

Albrecht-Dürer-Airport: SkyUp startet mit Flügen von Nürnberg

SkyUp Airlines nimmt Nürnberg in den Flugplan auf.

Eishockey5 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Schwenninger Wild Wings 3:4 n.P.

Zwei Punkte in den letzten drei regulären Spielminuten verloren . . .

Sonstiges5 Tagen ago

Nürnbergs Annäherung an Afrika trägt Früchte

Das erste große Kooperationsprojekt Nürnbergs mit afrikanischen Kommunen konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Interessante Beiträge