Connect with us

Sonstiges

Stadt Nürnberg: Künstler aus spanischer Partnerstadt stellen aus

Published

on

Werke von renommierten Künstlern aus Cordoba

Die Werke von elf renommierten Kunstschaffenden aus Nürnbergs spanischer Partnerstadt Cordoba zeigt das Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg unter dem Titel „Córdoba Contemporánea“ bis 31. Mai 2019 im Foyer des Internationalen Hauses Nürnberg, Hans-Sachs-Platz 2. Die Schau präsentiert ak-tuelle Tendenzen der zeitgenössischen spanischen Kunst und ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

„Córdoba Contemporánea“ umfasst Gemälde und Skulpturen von Francis Arroyo Ceballos, José Manuel Belmonte, Manuel Castillero, Rafael Cervantes, Francisco Escalera, José Luís Muñoz, Pepe Puntas, María José Ruiz, José Maria Serrano, Noé Serrano und Francisco Vera Muñoz. Geboren in den 1960er und 70er Jahren verbindet sie eine gemeinsame Freundschaft, gegenseitiger Respekt und eine übereinstimmende Vorstellung von Kunst. Ihr künstlerisches Schaffen ist geprägt von verschiedenen ästhetischen Ausrichtungen.

Die Ausstellung entsprang dem Wunsch, die Arbeit dieser herausragenden Gruppe von Künstlern in einem gemeinsamen Projekt bekannt zu machen. Auf authentische Art und Weise treten sie seit Jahren in ihren eigenen, aktuellen und von institutionellen Einflüssen abgewandten Diskurs. Ihre Überzeugung: Der Schöpf-ungsprozesse einer jeden Künstlerin und eines jeden Künstlers sollte ehrlich und emotional sein – und unab-hängig von landläufigen oder geschützten Lehrmeinungen. Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Partnerschaft Córdoba-Nürnberg, Conoris e.V., und dem Centro Español e.V. statt.

Text: Stadt Nürnberg/jos

Foto: Collage aus den Kunstwerken, die bei der Ausstellung in Nürnberg präsentiert werden. Bildnachweis: José Luís Muñoz / Córdoba Contemporánea

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges11 Stunden ago

Club und Sparkasse Nürnberg gestalten “Spielräume” für die Nürnberger Tafel

Umbau eines alten Fabrikbaus mithilfe der Club-Community

Sport Allgemein1 Tag ago

Bionorica unterstützt das Olympia Team Deutschland in Tokio

Neumarkter Naturarzneihersteller ist „Offizieller Lieferant des Olympia Team Deutschland 2020“

Fußball2 Tagen ago

SpVgg. Greuther Fürth: Trainingsauftakt mit drei Neuen

Die SPVGG GREUTHER FÜRTH startete zum zweiten Mal in ihrer Vereinshistorie wieder in eine Bundesligasaison

Sonstiges3 Tagen ago

Deutscher Gründerpreis: Geschäftsideen bieten Lösungen für Herausforderungen in der Corona-Pandemie

2020 ereigneten sich in Bayern 19.212 Radunfälle, 9,6 Prozent mehr als im Vorjahr

Sonstiges4 Tagen ago

Ansbacher Bildhauerin Kerstin Himmler als Künstlerin der Metropolregion ausgezeichnet

Die Bildhauerin Kerstin Himmler beschreibt in ihren Arbeiten unsere heutige Zeit in einer düsteren Atmosphäre

Sonstiges6 Tagen ago

Sommer in der Stadt: „Summer Street“ Adlerstraße startet

In Kooperation mit den ortsansässigen Gewerbetreibenden wird die Adlerstraße im Sommer 2021 zu einer sogenannten „Summer Street“

Sonstiges1 Woche ago

Nürnberger Weihnachtsbeleuchtung 2021

„Nürnberg leuchtet“ informiert und sucht weitere Partner

Basket-& Handball1 Woche ago

Handball: DHB-3-Länderturnier in der ARENA Nürnberg

Erfolgreiche Generalprobe für Olympia

Sonstiges2 Wochen ago

NÜRNBÄRLAND lädt ein

Der Freiluftspaß am Dutzendteich hat seine Angebote vor allem auf Familien ausgerichtet

Sonstiges2 Wochen ago

Neue Sport- und Veranstaltungshalle heißt „KIA Metropol Arena“

Rechtzeitig vor Ihrer Fertigstellung und Inbetriebnahme wurde für die neue Sport- und Veranstaltungshalle „Am Tillypark“ ein Namenspartner gefunden.

Interessante Beiträge