Connect with us

Sonstiges

Stadtmuseum Nürnberg: Mit Martin Droschke unterwegs auf der „Goldenen Straße“

Published

on

In 11 ½ Tagesetappen auf dem Königsweg von Nürnberg nach Prag“ und nimmt die Zuhörer mit auf 300 Wander- und Radkilometer von der unteren Pegnitz bis zur Moldau.

Von seinen Reiseerlebnissen berichtet er am Donnerstag, 11. April 2019, um 18 Uhr im Stadtmuseum im Fembo-Haus, Burgstraße 15. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Sicherheit auf ihren Reisen – etwa zu den Nürnberger Reichstagen – war für die Herrscher des Mittelalters ein echtes Problem. Kaiser Karl IV. (1316-1378) schuf mit der „Goldenen Straße“ eine kuriose Lösung. Dank ihr konnte er von seiner Residenz in Prag bis zur heutigen Straßenbahnhaltestelle „Erlenstegen“ reiten, ohne das Land eines anderen Fürsten queren zu müssen. Der Kaiser schrieb vor, dass sein Hof, aber auch Händler und Fuhrleute nur noch diese Route zu benutzen hatten. In seinem Buch erzählt Martin Droschke, welche Schätze am Wegesrand darauf warten, als Ausflugsziele neu entdeckt zu werden: Der Reiseweg führt über die Welt-hauptstadt der Knopfproduktion ins magische Niemandsland an der Grenze, in die Bierkeller von Pilsen und weiter über traumhafte Burgen und Schlösser bis in die tschechische Hauptstadt. In Wort und Bild begibt er sich bei seiner Lesung auf die Spuren des Kaisers, der einfachen Händler und des böhmischen Reformators Jan Hus, der 1414 dem Scheiterhaufen entgegen gereist ist.

Martin Droschke arbeitete als freier Journalist und Literaturkritiker unter anderem für den „Tagesspiegel“, die „taz“ und die „Süddeutsche Zeitung“ und lebt heute als freier Autor, Konzeptkünstler und Werbetexter in Coburg.

Text: Stadt Nürnberg/alf
Foto: Erst Dorfstraße, dann Sperrgebiet, jetzt Wanderweg: Beiderseits des Fahrwegs am Eisernen Vorhang standen einst Bauernhöfe. Bildnachweis: Joachim Sator

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges6 Stunden ago

Zuwendung der wbg 2000 Stiftung für den Nürnberger Kulturrucksack

Die Organe der wbg 2000 Stiftung haben dem Theater Mummpitz einen Betrag in Höhe von 13 500 € bewilligt.

Sonstiges7 Stunden ago

Sanierung des Nürnberger Volksbads kann starten

Der Nürnberger Stadtrat hat beschlossen, das Volksbad zu sanieren und wieder in Betrieb zu nehmen.

Sonstiges2 Tagen ago

Preisträger des Nürnberger Architekturpreises 2020

Der Architekturpreis der Stadt Nürnberg 2020 würdigt den Wiederaufbau der Marthakirche.

Sonstiges3 Tagen ago

2. Bauabschnitt Am Thoner Espan in Vorbereitung

Im Auftrag der Stadt Nürnberg entwickelt die WBG KOMMUNAL GmbH den Standort der Grundschule Am Thoner Espan in zwei Bauabschnitten...

Fußball3 Tagen ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – Karlsruher SC 1:1

Drittes Unentschieden im fünften Zweitliga-Spiel

Sonstiges5 Tagen ago

Flughafenfeuerwehr probte Notfallverfahren

Jährliche Großübungen ergänzen den Trainingsplan der Werkfeuerwehr am Airport Nürnberg, sowie der beteiligten Bereiche.

Sonstiges6 Tagen ago

Neuer Kalender „GroßstadtOasen 2021“

Das Umweltreferat und das Umweltamt der Stadt Nürnberg präsentieren den neuen Wandkalender „GroßstadtOasen 2021“.

Sonstiges1 Woche ago

Typen, Tiere, Witzfiguren. “Molliköpfe in der Fastnacht“

Neue Ausstellung im Deutschen Fastnacht Museum in Kitzingen vom 31.10.2020 bis 28.02.2021.

Sonstiges1 Woche ago

Stadtbibliothek Nürnberg: Das Chorbuch aus St. Katharina

Im Programm zum 650-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek rückt die Veranstaltungsreihe „Herzensstücke“ in den Fokus.

Sonstiges1 Woche ago

Online-Kunstversteigerung zugunsten von Yaqu Pacha

Noch bis Montag, 26. Oktober 2020, 12 Uhr, können Kunstinteressierte bei der Online-Kunstversteigerung des Aquazoo Löbbecke Museums mitmachen.

Interessante Beiträge