Connect with us

Sonstiges

Stadtmuseum Nürnberg: Mit Martin Droschke unterwegs auf der „Goldenen Straße“

Published

on

In 11 ½ Tagesetappen auf dem Königsweg von Nürnberg nach Prag“ und nimmt die Zuhörer mit auf 300 Wander- und Radkilometer von der unteren Pegnitz bis zur Moldau.

Von seinen Reiseerlebnissen berichtet er am Donnerstag, 11. April 2019, um 18 Uhr im Stadtmuseum im Fembo-Haus, Burgstraße 15. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Sicherheit auf ihren Reisen – etwa zu den Nürnberger Reichstagen – war für die Herrscher des Mittelalters ein echtes Problem. Kaiser Karl IV. (1316-1378) schuf mit der „Goldenen Straße“ eine kuriose Lösung. Dank ihr konnte er von seiner Residenz in Prag bis zur heutigen Straßenbahnhaltestelle „Erlenstegen“ reiten, ohne das Land eines anderen Fürsten queren zu müssen. Der Kaiser schrieb vor, dass sein Hof, aber auch Händler und Fuhrleute nur noch diese Route zu benutzen hatten. In seinem Buch erzählt Martin Droschke, welche Schätze am Wegesrand darauf warten, als Ausflugsziele neu entdeckt zu werden: Der Reiseweg führt über die Welt-hauptstadt der Knopfproduktion ins magische Niemandsland an der Grenze, in die Bierkeller von Pilsen und weiter über traumhafte Burgen und Schlösser bis in die tschechische Hauptstadt. In Wort und Bild begibt er sich bei seiner Lesung auf die Spuren des Kaisers, der einfachen Händler und des böhmischen Reformators Jan Hus, der 1414 dem Scheiterhaufen entgegen gereist ist.

Martin Droschke arbeitete als freier Journalist und Literaturkritiker unter anderem für den „Tagesspiegel“, die „taz“ und die „Süddeutsche Zeitung“ und lebt heute als freier Autor, Konzeptkünstler und Werbetexter in Coburg.

Text: Stadt Nürnberg/alf
Foto: Erst Dorfstraße, dann Sperrgebiet, jetzt Wanderweg: Beiderseits des Fahrwegs am Eisernen Vorhang standen einst Bauernhöfe. Bildnachweis: Joachim Sator

Advertisement
Advertisement

News

Fußball16 Stunden ago

2. Liga: SpVgg. Greuther Fürth – VfL Bochum 1848 1:2

Im Spitzenduell setzt sich der Tabellenführer durch

Sonstiges2 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Nachwuchs bei den Somali-Wildeseln

In der Natur ist der Bestand des Somali-Wildesels (Equus africanus somalicus) vom Aussterben bedroht.

Sonstiges3 Tagen ago

Fördermittel für Airport-Energiekonzept

Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg steht für nachhaltiges Energiemanagement.

Sonstiges3 Tagen ago

Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis 2021 geht an Sayragul Sauytbay aus China

Für ihren Einsatz um bedrohte Minderheiten in China erhält Sayragul Sauytbay aus China den Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis 2021.

Sonstiges3 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Beschlagnahmter Wüstenluchs zog um

Nach erfolgreicher Quarantäne in Niedersachsen angekommen.

Motorsport3 Tagen ago

Michelin wird exklusiver Reifenpartner der DTM

Überraschender Wechsel von Hankook zu Michelin

Sonstiges3 Tagen ago

Albrecht-Dürer-Airport: SkyUp startet mit Flügen von Nürnberg

SkyUp Airlines nimmt Nürnberg in den Flugplan auf.

Eishockey4 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Schwenninger Wild Wings 3:4 n.P.

Zwei Punkte in den letzten drei regulären Spielminuten verloren . . .

Sonstiges4 Tagen ago

Nürnbergs Annäherung an Afrika trägt Früchte

Das erste große Kooperationsprojekt Nürnbergs mit afrikanischen Kommunen konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Motorsport5 Tagen ago

Vorverkauf startet: Die DTM rast mit acht Rennserien durch 2021

Kartenvorverkauf – personalisiert und kontaktlos

Interessante Beiträge