Connect with us

Sonstiges

Publikumslieblinge: Nürnbergs große Festivals 2019

Published

on

Das Festivaljahr des Projektbüros im Kulturreferat der Stadt Nürnberg sieht für 2019 ein halbes Dutzend Großveranstaltungen für und mit der Nürnberger Kulturszene vor.

Einige der Festivals, die durchschnittlich etwa 600 000 Besucherinnen und Besucher anlocken, befinden sich im Jubiläums-Modus: Die Blaue Nacht, Klassik Open Air und Stadt(ver)führungen werden in diesem Jahr 20.

Blaue Nacht 2018
Foto: www.uwe-niklas.com 2018

Die Blaue Nacht am 3./4. Mai

Zwischen „Himmel und Hölle“ bewegt sich thematisch die Blaue Nacht am Wochenende 3. und 4. Mai 2019. Über 70 Kunst- und Kultureinrichtungen beteiligen sich mit einem imponierenden Gesamtprogramm zwischen Staatstheater und Musikclub, Rathaus und Parkhaus. Eingeladen sind unter anderem das Theater Anu aus Berlin und die Licht-künstler von Urbanscreen aus Bremen. Bei der Preview am Freitagabend lassen sich die von einer Fachjury ausgewählten Positionen des internationalen Blaue-Nacht-Kunstwettbewerbs exklusiv erleben.

Klassik Open Air am 21. Juli und 3. August

Bei den Klassik Open Airs gibt es mit Joana Mallwitz, der Generalmusikdirektorin der Staatsphilharmonie Nürnberg, eine Debütantin im Luitpoldhain. Der Sonntag, 21. Juli, steht unter dem Motto „Blue Note“ und bringt als Solisten die Shooting Stars Klarinettist Andreas Ottensamer und Pianist Michail Lifits auf die Bühne. Die Nürnberger Symphoniker und ihr Chefdirigent Kahchun Wong gehen am Samstag, 3. August, „Über Grenzen“. Solist ist hier der russische Trompeter Sergei Nakariakov. Etwa 150 000 Gäste wollten in der Ver-gangenheit diese einzigartigen Konzerte erleben, deren Eintritt frei ist.

Bardentreffen 2018
Foto: www.uwe-niklas.com 2018

Bardentreffen vom 26. bis 28. Juli

Das Akkordeon und sein Aufstieg zum globalen Volksinstrument mit zwie-spältigem Ruf steht im Mittelpunkt des 44. Bardentreffens vom 26. bis 28. Juli. Das World-Music-Festival baut den Vermittlungs-Charakter mit Künst-lergesprächen, Podiumsrunden, Filmen und Workshops weiter aus. Zu den Gästen dieser urbanen Klangreise zählen in diesem Jahr Ladysmith Black Mambazo, Kimmo Pohjonen, Che Sudaka und Vincent Peirani. Der Eintritt zu allen Auftritten auf den acht Freiluftbühnen in der Nürnberger Innen-stadt ist wie immer frei.

Stars im Luitpoldhain am 4. August

Über 45 000 Gäste waren es zuletzt bei Stars im Luitpoldhain, das damit wohl das größte Jazz-Open-Air Europas sein dürfte. Bei der diesjährigen Ausgabe der locker angelegten Konzert-Reihe unter dem Titel „The Night of Jazz & Friends“ versammelt Star-Drummer Wolfgang Haffner am Sonntag, 4. August, wieder prominente Bühnengefährten um sich. Max Mutzke wird ebenso dabei sein wie Miles-Davis-Saxophonist Bill Evans und die eigens zusammengestellte German All Star Big Band. Der Eintritt ist frei.

Stadt(ver)führungen vom 20. bis 22. September

Städtischen „Geheimnissen“, die im Sinne der laufenden Kulturhauptstadt-Bewerbung auch eine Möglichkeit der fränkischen Selbstvergewisserung sein könnten, sind die 20. Stadt(ver)führungen vom 20. bis 22. Sep-tember auf der Spur – in 900facher Ausführung, so viele Touren bietet diese etwas andere Heimatkunde an drei Tagen in Nürnberg und Fürth.

Silvestival am 31. Dezember

Den Jahresabschluss mit Musik und Performance, Tanz und Theater unterhaltsam zu gestalten, ist an der Tagesordnung. Das alle zwei Jahre von der Stadt Nürnberg organisierte Silvestival am 31. Dezember fällt komplett raus aus den üblichen Angeboten und gilt anderen Städten bereits als Alternativmodell. Auf einem Dutzend Altstadt-Bühnen – Winter-Himmel ist genauso dabei wie Rathaus-Gewölbe – lässt sich der Reichtum der (nord-)bayerischen Szene erleben. Von Händel bis Hip-Hop ist alles möglich und konzeptionell erwünscht. Die Überraschung gehört genauso dazu wie das Flanieren zwischen den Spielorten. Zu den Gästen der 6. Ausgabe zählen Shantel & Bukovina Club Orkestar, Jamaram, Feuerbach Quartett, Izabella Effenberg Septett und Cirque Garuda.

Sponsoren

Die Umsonst-und-draußen-Festivals wie Klassik Open Air, Stars im Luitpoldhain und Bardentreffen sowie die günstigen Ticketpreise bei Die Blaue Nacht, Stadt(ver)führungen und Silvestival sind nur dank engagierter Unterstützer möglich.

Die Stadt Nürnberg dankt: BMW – DATEV – Deutsche Bank – Evangelisches Siedlungswerk Bayern – Funkhaus Nürnberg – Lebkuchen-Schmidt – N-ERGIE – Nürnberger Nachrichten – NÜRNBERGER Versicherung – Sparda-Bank – Sparkasse Nürnberg – Stadtreklame Nürnberg – wbg Nürnberg

Text: Stadt Nürnberg / alf
Titelfoto: Klassik Open Air 2018 – ISPFD
Fotos: siehe Bildtext
weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges15 Stunden ago

Zuwendung der wbg 2000 Stiftung für den Nürnberger Kulturrucksack

Die Organe der wbg 2000 Stiftung haben dem Theater Mummpitz einen Betrag in Höhe von 13 500 € bewilligt.

Sonstiges15 Stunden ago

Sanierung des Nürnberger Volksbads kann starten

Der Nürnberger Stadtrat hat beschlossen, das Volksbad zu sanieren und wieder in Betrieb zu nehmen.

Sonstiges3 Tagen ago

Preisträger des Nürnberger Architekturpreises 2020

Der Architekturpreis der Stadt Nürnberg 2020 würdigt den Wiederaufbau der Marthakirche.

Sonstiges4 Tagen ago

2. Bauabschnitt Am Thoner Espan in Vorbereitung

Im Auftrag der Stadt Nürnberg entwickelt die WBG KOMMUNAL GmbH den Standort der Grundschule Am Thoner Espan in zwei Bauabschnitten...

Fußball4 Tagen ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – Karlsruher SC 1:1

Drittes Unentschieden im fünften Zweitliga-Spiel

Sonstiges6 Tagen ago

Flughafenfeuerwehr probte Notfallverfahren

Jährliche Großübungen ergänzen den Trainingsplan der Werkfeuerwehr am Airport Nürnberg, sowie der beteiligten Bereiche.

Sonstiges7 Tagen ago

Neuer Kalender „GroßstadtOasen 2021“

Das Umweltreferat und das Umweltamt der Stadt Nürnberg präsentieren den neuen Wandkalender „GroßstadtOasen 2021“.

Sonstiges1 Woche ago

Typen, Tiere, Witzfiguren. “Molliköpfe in der Fastnacht“

Neue Ausstellung im Deutschen Fastnacht Museum in Kitzingen vom 31.10.2020 bis 28.02.2021.

Sonstiges1 Woche ago

Stadtbibliothek Nürnberg: Das Chorbuch aus St. Katharina

Im Programm zum 650-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek rückt die Veranstaltungsreihe „Herzensstücke“ in den Fokus.

Sonstiges1 Woche ago

Online-Kunstversteigerung zugunsten von Yaqu Pacha

Noch bis Montag, 26. Oktober 2020, 12 Uhr, können Kunstinteressierte bei der Online-Kunstversteigerung des Aquazoo Löbbecke Museums mitmachen.

Interessante Beiträge