Connect with us

Sonstiges

Metropolregion Nürnberg offiziell als Fairtrade-Region bestätigt

Published

on

Fairer Handel weiter auf dem Vormarsch:

Die Metropolregion Nürnberg wurde erneut für zwei Jahre als Fairtrade-Region ausgezeichnet. 51 Städte, Gemeinden und Landkreise, 55 Schulen und 6 Hochschulen setzen sich für den Fairen Handel ein. Fast ver-doppelt hat sich das Engagement seit 2017, als die Metropolregion den Titel zum ersten Mal von Fairtrade Deutschland erhielt.

Thomas Thumann, Politischer Sprecher des Forums Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung und Ober-bürgermeister der Stadt Neumarkt in der Oberpfalz betonte: „Wir sind weit gekommen in den letzten zwei Jahren, die Zahl der Fairtrade Towns wächst fast monatlich. Die Titelerneuerung ist dem Engagement vieler Ehrenamtlicher in den Kommunen zu verdanken. Das zeigt, Fairer Handel ist ein klarer Auftrag und Wünsch der Bürger.“

Wie vielfältig das Engagement für den Fairen Handel in der Region ist, wurde bei der Titelerneuerung deutlich. Faire Fußbälle, faire Bauhofkleidung, faire Lebensmittel – bunt war die Auswahl an Produkten, die aus den Ko-mmunen mitgebracht wurden. Verschiedene Initiativen stellten sich vor, darunter die Fairtrade Town Fürth mit ihrem erfolgreichen fairen Schülerfestival „Fürth im Übermorgen“ und dem neuen Welthaus in der Innenstadt. Dass Engagement bereits im Kindesalter anfängt zeigt auch das Projekt „Eine Welt-Kita: fair und global“ des Eine Welt Netzwerks Bayern e.V. Vorreiter in der Region ist das Amberger Kinderhaus SieKids, das als Erstes mit dem Titel Eine Welt-Kita ausgezeichnet wurde.

Handlungsbedarf in der Metropolregion besteht insbesondere beim Thema nachhaltige Beschaffung der Kom-munen. Eine Umfrage der Entwicklungsagentur Faire Metropolregion ergab, dass bislang nur 28 Prozent der Kommunen in der Region beim Einkauf ihrer Produkte auf soziale Aspekte in der Produktion und Herstellung setzen. „Kommunen erfüllen vielfältige Aufgaben, in denen sie sich mit Fragen sozialer Gerechtigkeit vor Ort und in der Verwaltung beschäftigen. Hier sind Kompetenzen vorhanden die auch auf Lieferketten und Arbeits-bedingungen in anderen Ländern übertragen werden können. Es lohnt diesen Schritt,“ sagt Michael Marwede von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt der Engagement Global gGmbH bei der Titelerneuerung.

Aus diesem Grund hat sich die Faire Metropolregion viel vorgenommen. Nach einer erfolgreichen Fair Trade Werkstatt im vergangenen Jahr, findet am 01.10.2019 ein großer Fair Trade Gipfel in Bamberg statt. Im Zuge der Titelerneuerung ging auch die neue Webseite der Fairen Metropolregion live. Dort werden Best Practice Beispiele vorgestellt und regen zum Nachmachen an (www.faire-metropolregionnuernberg.de).

Dieses Engagement wird durch die Entwicklungsagentur Faire Metropolregion vorangetrieben. Sie unterstützt die Kommunen der gesamten Region mit Beratung, Vernetzungsangeboten und Öffentlichkeitsarbeit. In Neu-markt in der Oberpfalz wurde, begleitend durch die Entwicklungsagentur, erst kürzlich faire Arbeitskleidung für den Bauhof beschafft. Gefördert wird diese Arbeit durch die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt.

Auch welt- und bundesweit wird das Thema Fairer Handel großgeschrieben: 2018 unterzeichneten über 300 Organisationen eine neue Charta, die die grundlegenden Werte des Fairen Handels festlegt und eine Vision zur Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungs-ziele definiert. Auf Bundesebene stellten Bundeslandwirt-schaftsministerin Julia Klöckner und Bundesentwicklungsminister Gerd Müller im Rahmen der Internationalen Grünen Woche einen 10-Punkte-Plan für nachhaltigen Kakao vor.

Text/Foto: Metropolregion Nürnberg

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges2 Tagen ago

Flughafenfeuerwehr probte Notfallverfahren

Jährliche Großübungen ergänzen den Trainingsplan der Werkfeuerwehr am Airport Nürnberg, sowie der beteiligten Bereiche.

Sonstiges2 Tagen ago

Neuer Kalender „GroßstadtOasen 2021“

Das Umweltreferat und das Umweltamt der Stadt Nürnberg präsentieren den neuen Wandkalender „GroßstadtOasen 2021“.

Sonstiges3 Tagen ago

Typen, Tiere, Witzfiguren. “Molliköpfe in der Fastnacht“

Neue Ausstellung im Deutschen Fastnacht Museum in Kitzingen vom 31.10.2020 bis 28.02.2021.

Sonstiges4 Tagen ago

Stadtbibliothek Nürnberg: Das Chorbuch aus St. Katharina

Im Programm zum 650-jährigen Jubiläum der Stadtbibliothek rückt die Veranstaltungsreihe „Herzensstücke“ in den Fokus.

Sonstiges5 Tagen ago

Online-Kunstversteigerung zugunsten von Yaqu Pacha

Noch bis Montag, 26. Oktober 2020, 12 Uhr, können Kunstinteressierte bei der Online-Kunstversteigerung des Aquazoo Löbbecke Museums mitmachen.

Basket-& Handball6 Tagen ago

Basketball: NBC Falcons – Team Ehingen Urspring 84:72

Saisonauftakt: Nürnberger Erfolg im “Geisterspiel”!

Motorsport6 Tagen ago

DTM Zolder 2 – Rennen 1: Aufsteigender Rast – dritter Sieg in Folge und neuer Tabellenführer

Führungswechsel: Nico Müller verliert nach Platz sechs die Tabellenspitze – Jubel beim Audi-Kundenteam WRT: Erstes Podium, Ferinand Habsurg Dritter –...

Fußball1 Woche ago

2. Liga, SpVgg Greuther Fürth – Hamburger SV 0:1

“Kleeblatt”-Tor von Leweling blieb Anerkennung versagt – Ex-Fürther Narey Schütze des einzigen Treffers!

Sonstiges1 Woche ago

Nürnberg´s OB ruft zur Grippeschutzimpfung auf

Gerade vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie kommt einem möglichst flächendeckenden Grippeschutz in der Bevölkerung eine hohe Bedeutung zu.

Sonstiges1 Woche ago

Stadt Nürnberg beschließt strengere Corona-Maßnahmen

Fallzahlen haben die Grenze von 50 überschritten.

Interessante Beiträge