Connect with us

Sonstiges

Stadt Nürnberg: Chance für das Volksbad

Published

on

Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat bei einer gemeinsamen Pressekonferenz im Volksbad mit Ober-bürgermeister Dr. Ulrich Maly zugesichert, dass das Land 18 Millionen Euro für die Revitalisierung zur Verfüg-ung stellen wird.

In der zukünftigen Wellness und Saunahalle stellten Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Nürnbergs Oberbürgermeiste Dr. Ulrich Maly die Finanzierung für die Sanierung des Nürnberger Volksbades vor.

In der zukünftigen Wellness und Saunahalle stellten Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Nürnbergs Oberbürgermeiste Dr. Ulrich Maly die Finanzierung für die Sanierung des Nürnberger Volksbades vor.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Söder erklärte: „Das Volksbad mit seiner einmaligen Jugendstilarchitektur war bis zu seiner Stillegung noch mehr ein wichtiger Identifikationsort im Nürnberger Westen, den wir für die Menschen in Nürnberg wiederbeleben wollen. Gemeinsam mit der Stadt Nürnberg packen wir dieses Vorhaben jetzt an und beteili-gen uns mit bis zu 18 Millionen Euro an der Sanierung des Volksbades.“

Ministerpräsident Dr. Markus Söder beantwortete auch die Fragen von Antenne Bayern Redakteur Alex Glösslein

Diese Halle soll für Wellness – Sauna und mehr saniert werden

 

 

 

 

 

 

 

 

„Das ist eine ausgesprochen frohe Botschaft, die wir begrüßen und wofür wir uns sehr herzlich bedanken. Ein solches Geschenk kann man nicht ausschlagen“, sagte Dr. Maly. „Damit hilft der Freistaat einen Herzens-wunsch vieler Nürnbergerinnen und Nürnberger zu erfüllen. Ein traditionsreiches Hallenbad und Kulturgut kann revitalisiert werden. Mit dieser Unterstützung wird die Stadt jetzt ein Gesamtfinanzierungskonzept er-arbeiten, mit dem sich dann auch der Stadtrat beschäftigen muss. Der Nürnberger Westen braucht ein Hallen-bad.

Diese Halle soll für Wellness – Sauna und mehr saniert werden

Diese Halle soll wieder als Schwimmbad für Jedermann und für den Schulsport saniert werden

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Freistaat schließt mit seinem Zuschuss die Lücke zwischen den Kosten für einen Neubau, der ohnedies nötig gewesen wäre, und den beim Volksbad entstehenden sanierungs- und denkmalbedingten Mehrkosten. Dabei ist für mich klar, dass das „neue“ Volksbad seinem Namen in jeder Hinsicht gerecht werden muss. Es muss ein Bad für jedermann werden mit ganz normalen Eintrittspreisen.“

Die Eingangshalle strahlt noch immer den alten Glanz aus und sieht auf den ersten Blick tadellos aus.

Die Eingangshalle strahlt noch immer den alten Glanz aus und sieht auf den ersten Blick tadellos aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Nürnberger Volksbad wurde im Januar 1914 eröffnet. Die sanierungsbedürftige Jugendstil-Perle ist aus Kostengründen nach einem Stadtratsbeschluss im Jahr 1994 stillgelegt worden. Seither gab es mehrere Init-iativen der Stadt und von privater Seite, das Bad mit unterschiedlichen Konzepten wieder zu neuem Leben zu erwecken. Alle Pläne scheiterten bislang jedoch an der Finanzierung.

An der Kasse stehen noch die Eintrittspreise vor der Stillegung

Text: Stadt Nürnberg
Fotos: ISPFD

weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Fußball3 Stunden ago

Trainer-Team beim FCIN komplett: Schanzer stellen sich neu auf

Der Aufsteiger stellte neben dem neuen Chef-Trainer Roberto Pätzold auch Malte Metzelder in der neu geschaffenen Position des Managers Profifußball...

Sonstiges1 Tag ago

Sparkasse Nürnberg blickt seit 200 Jahren in die Zukunft

Weil’s um mehr als Geld geht – schon seit 1821

Basket-& Handball3 Tagen ago

Handball: Florian von Gruchalla wird Leiter des HC Erlangen e.V.

Der 32-jährige Rechtsaußen des HC Erlangen bleibt nach dem Ende seines Profi-Vertrages dem HC Erlangen erhalten.

Sonstiges3 Tagen ago

„WeiterbildungJETZT!“ Plakatkampagne flankiert neue Internetplattform

Kernstück der Kampagne ist die Internetseite www.weiterbildung.nuernberg.de, auf der sich kostenfreie und neutrale Beratungsstellen zur beruflichen Weiterbildung vorstellen.

Sonstiges3 Tagen ago

Klangerzählung im Schlosshof

Mit Blockflöten, Live-Elektronik und Erzählung interpretieren Christine und Caroline Hausen als Duo MYsik fANtasTIK die Reisen des Odysseus.

Basket-& Handball4 Tagen ago

Handball: HC Erlangen – TBV Lemgo Lippe 31:35

Offensiv-Spektakel bei Niederlage gegen frischgebackenen DHB-Pokalsieger 2020

Sonstiges6 Tagen ago

Freiwillige aus Unternehmen packten mit an

Freiwillige aus 16 Unternehmen haben sich beim 10. Nürnberger Corporate-Volunteering-Tag IN AKTION engagiert.

Basket-& Handball7 Tagen ago

SPORT1 überträgt Drei-Nationen-Turnier live

EHF Olympiatest in Nürnberg: Nationalmannschaft probt am 9. und 11. Juli gegen Brasilien und Ägypten

Sonstiges7 Tagen ago

Aufruf: Spielzeugmuseum sucht Räderpferdchen

Das Spielzeugmuseum sucht für eine Inszenierung im neuen Auftaktraum der Dauerausstellung 100 alte und bespielte Räderpferdchen.

Sonstiges1 Woche ago

Neue Doppelspitze bei Messe-Caterer Lehrieder

Im Vorfeld des Restarts für die Messewirtschaft ab dem 1. September ordnet Lehrieder, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der NürnbergMesse, seine Geschäftsführung...

Interessante Beiträge