Connect with us

Sonstiges

Airport Nürnberg: Markierungsarbeiten auf dem Vorfeld abgeschlossen

Published

on

Nach rund vier Wochen und 40 Tonnen Farbe ist es vollbracht:

Das Vorfeld des Airport Nürnberg ist vollständig neu markiert. Aufgrund der EASA-Zertifizierung der Euro-päischen Agentur für Flugsicherheit (EASA steht für European Aviation Safety Agency) erhielt das Vorfeld den neuen Anstrich. Die Linien, Schriftzüge und Symbole dienen zur Orientierung für Piloten und Fahrer von Vorfeldfahrzeugen.

Neue Vorfeldmarkierungen am Airport Nürnberg

Projektleiter Heinz Huber, Leiter Planung und Projekt-management Infrastruktur im Bereich Technik, ist stolz auf die Leistung: „Von der Planung bis zur Umsetzung verlief alles sehr gut. Die Vorfeldmarkierungen wurden sogar früher als geplant abgeschlossen.“ Das Markieren des Vorfeldes führte die in Nürnberg ansässige Firma HIMA durch. Mit Hilfe verschiedener Fachabteilungen des Airports verliefen die Arbeiten in Abstimmung mit der Geneh-migungsbehörde reibungslos.

Der Flugbetrieb wurde aufgrund des ständigen Funk-kontakts zwischen der Platzdienstgruppe und der Deut-schen Flugsicherung (DFS) sowie der Verkehrsabteilung des Airports nicht beeinträchtigt. Im nächsten Jahr stehen Markierungsarbeiten auf der Start- und Landebahn sowie den Rollbahnen an.

Text / Fotos: Flughafen Nürnberg

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge