Sport Allgemein

BMW International Open: Major-Champion vs. Olympia-Helden

Golf-Pro Martin Kaymer, Eishockey-Cracks Christian Ehrhoff und Dennis Endras stellen sich der BMW Penalty Shot Challenge.

30. BMW International Open beginnt mit launigem Wettbewerb. Eishockey-Silbermedaillengewinner Christian Ehrhoff und Dennis Endras treten gegen Deutschlands besten Golfer Martin Kaymer an.

BMW M Markenbotschafterin Lena Gercke und die Kölner Eishockey-Legende Detlef Langemann begleiten das Penalty-Schießen.

Eishockey-Cracks Christian Ehrhoff und Dennis Endras stellen sich der BMW Penalty Shot Challenge.
Foto: BMW Open

Köln. Martin Kaymer mit Eishockey-Schläger und Puck, Christian Ehrhoff mit Golfschläger und -ball – mit ungewohntem Sportgerät haben zwei erfolgreiche Sportler bei der BMW Penalty Shot Challenge versucht, Eishockey-Nationaltorwart Dennis Endras zu überwinden. Das Kunst-Eishockeyfeld war am 18. Abschlag des Jack Nicklaus-Championship-Course im Golf Club Gut Lärchenhof aufgebaut worden. Das erste sportliche Highlight der 30. BMW International Open gewann der ehemalige NHL-Spieler und Kapitän der Kölner Haie mit 5:3 gegen den zweimaligen Major-Champion.

Ehrhoff, der gemeinsam mit Endras vor wenigen Monaten sensationell Silber bei den Olympischen Winterspielen gewonnen hatte, und Kaymer, der bisher einzige deutscher Sieger in der 30-jährigen Turniergeschichte der BMW International Open, hatten sichtlich Spaß an dem ungewöhnlichen Duell. Moderiert wurde der Wettbewerb von BMW M Markenbotschafterin Lena Gercke. Als Schiedsrichter
fungierte Eishockey-Legende Detlef Langemann, der als Kapitän der Kölner Haie Ende der Siebziger Jahre Serienmeister war und mittlerweile ein passionierter Golfer ist.

Text/Fotos: BMW Open