Sport Allgemein

Hauptmarkt Nürnberg: Techniker Beach Tour von Freitag bis Sonntag

Techniker Beach Tour und Kugelstoßen am Nürnberger Hauptmarkt

Multitasking ist momentan angesagt beim Team von werk :b events.

Der Event Sommer 2018 mit 3 Musik-Festivals und dem Public Viewing am PSD FanPark hat spätestens seit dem 2:1-Sieg der deutschen Mannschaft richtig Fahrt aufgenommen und schon stehen für die Nürnberger Event-Agentur die Vorbereitungen für die nächsten Großprojekte an, die beide am Hauptmarkt in Nürnberg stattfinden werden.

Montagmorgen. Pünktlich um 7.00 Uhr rollten die ersten, mit Sand beladenen LKWs am Schönen Brunnen in Nürnberg an. Vier Tage sind nun Zeit, den Nürnberger Hauptmarkt in eine Beachvolleyball-ARENA zu verwandeln, denn hier wird vom 29. Juni bis 1. Juli 2018 die Techniker Beach Tour gastieren. Das Team von werk :b event arbeitet auf Hochtouren, tanzt parallel dazu aber weiter auf mehreren Hochzeiten. „2018 geht es für uns Schlag auf Schlag. Während wir seit Juni das Areal am Airport mit Festivals und Public Viewing bespielen, wird es jetzt auch in der Stadt ernst. Für uns eine große logistische und personelle Herausforderung, die wir mit Vollgas angehen“, sagt Christopher Dietz, Geschäftsführer von werk :b events.

Drei Tage Beachvolleyball der Extraklasse

Am Freitag beginnt das Turnier um 10.00 Uhr mit den Qualifikationsspielen. Je 12 Frauen- und Männerteams spielen in vier Dreiergruppen gegeneinander und die Gruppensieger vervollständigen das Hauptfeld. Dieses wird dann mit jeweils 16 Teams ausgetragen und die ersten Gruppenspiele starten am Freitag um 17.00 Uhr. Die Gruppensieger ziehen direkt in das Viertelfinale ein, die Zweit- und Drittplatzierten spielen zunächst im Achtelfinale gegeneinander. Die Finalspiele der Frauen und Männer werden am Sonntag, 1. Juli ab 14.00 Uhr ausgetragen. Der Eintritt ist an allen drei Turniertagen frei.

Die „comdirect bank Arena“ bietet Platz für 1.500 Zuschauer und bildet das Herzstück auf dem Hauptmarkt. Darüber hinaus werden zwei weitere Nebencourts aufgebaut, an denen die Zuschauer ebenfalls  hoch-klassigen Beach-Volleyball bestaunen können. Für das leibliche Wohl und weitere Unterhaltung sorgen zahlreiche Sponsoren- und Gastronomiestände. Im Beach-Village laden viele Gewinnspiele und Aktionen die kleinen und großen Beach-Volleyball-Fans zum Mitmachen ein. (Mehr Informationen zur Techniker Beach Tour unter: die-technikerbeach-tour.de)

Deutsche Leichtathletik Meisterschaften zurück in Nürnberg

Ende Juli finden in der Frankenmetropole dann die Deutschen Leichtathletik Meisterschaften statt. Den Prolog zu den zwei Tagen im Max-Morlock-Stadion (21. und 22. Juli) bildet am 20. Juli der Kugelstoß-Wettbewerb am Hauptmarkt mit Europameister David Storl. Der Aufwand, der betrieben werden muss, um den alles andere als ebenerdigen Hauptmarkt in eine wettkampftaugliche Kugelstoßanlage zu verwandeln, ist dabei mindestens so groß wie der zur Techniker Beach Tour mit ihren drei Feldern. „2015 hat der Weitsprung-Wettbewerb auf dem Hauptmarkt die Menschen in seinen Bann gezogen. In diesem Jahr präsentieren wir mit
Kugelstoßen eine nicht weniger interessante Sportart im Herzen der Stadt – und das bei Fluchtlicht und freiem Eintritt. Die anderen Wettbewerbe werden dann im Max-Morlock-Stadion ausgetragen. Wir sind stolz, die Deutschen Leichtathletik Meisterschaften erneut in Nürnberg zu haben und zu deren Gelingen beitragen zu dürfen“, so Dietz.

(Mehr Informationen und Tickets für die Deutschen Meisterschaften 2018 in Nürnberg unter:
https://www.leichtathletik.de)

Text/Foto: werk:b-events