Connect with us

Motorsport

Formel-3: Rookie Marcus Armstrong triumphiert am Norisring

Published

on

Mit einem Start/Ziel-Sieg auf dem 2,3 Kilometer langen Norisring feierte Marcus Armstrong (PREMA Theodore Racing) seinen ersten Sieg in der FIA Formel-3-Europameisterschaft.

Marcus Armstrong (ITA – Dallara F317 – Mercedes Benz)

Hinter dem Neuseeländer, der mit italienischer Lizenz startet, sahen Ralf Aron (PREMA Theodore Racing) und Jehan Daruvala (Carlin) die Zielflagge. Enaam Ahmed (Hitech Bullfrog GP), der als Tabellenführer nach Nürnberg kam, musste sich nach einem Dreher mit Position 14 zufrieden geben, bleibt aber weiterhin an der Spitze der Fahrerwertung in der FIA Formel-3-Europameisterschaft.

Marcus Armstrong ging am Start in Führung und konnte sich bereits während der ersten Runde leicht von seiner Verfolgergruppe absetzen, die von Ralf Aron angeführt wurde. Als ebenfalls noch im ersten Umlauf Sacha Fenestraz (Carlin) nach einer Berührung mit Jonathan Aberdein (Motopark) in die Streckenbegrenzung fuhr, schickte die Rennleitung das Safety Car auf die Strecke. Mit Beginn von Runde acht wurde das Treiben wieder freigegeben und Armstrong baute seine Führung sofort aus. Hinter ihm überholte Jehan Daruvala den bis dahin drittplatzierten Daniel Ticktum (Motopark) und machte fortan Jagd auf Aron.

Marcus Armstrong (ITA – Dallara F317 – Mercedes Benz)

Ungefähr ab Runde 20 kristallisierte sich ein Dreikampf um die Positionen zwei bis vier heraus, in den Aron, Daruvala und Ticktum verwickelt waren. Mick Schumacher (PREMA Theodore Racing) auf Platz fünf konnte den Anschluss an seine Vorderleute nicht mehr halten, musste seine Hintermänner Robert Shvartzman (PREMA Theodore Racing), Jüri Vips (Motopark) und Marino Sato (Motopark) aber verstärkt im Auge behalten. Armstrong störte diese nicht, er hatte sich zu diesem Zeitpunkt bereits einen Vorsprung von fast drei Sekunden erarbeitet und brachte diesen sicher ins Ziel. Die Reihenfolge seiner Verfolger blieb fast unverändert: Somit ging Rang zwei an Aron, gefolgt von Daruvala, Ticktum, Schumacher, Shvartzman, Vips, Sato und Guanyu Zhou (PREMA Theodore Racing). Keyvan Soori Andres (Van Amersfoort Racing) komplettiert die Top Ten, für ihn ist es der erste Punkt in der FIA Formel-3-EM.

Marcus Armstrong (PREMA Theodore Racing): „Dieses Rennen war nahezu perfekt. Ich hatte in dieser Saison auch schon Pech, so dass mich dieser Sieg nun besonders freut. Dabei hat mir natürlich auch geholfen, dass ich von der Pole-Position starten konnte und mein Team einen tollen Job gemacht hat.“

Text: F3
Fotos: ISPFD

weitere Fotos in unserer Bilddatenbank www.sportfotocenter.de

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges5 Stunden ago

Neue Doppelspitze bei Messe-Caterer Lehrieder

Im Vorfeld des Restarts für die Messewirtschaft ab dem 1. September ordnet Lehrieder, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der NürnbergMesse, seine Geschäftsführung...

Sonstiges1 Tag ago

Pressefoto Bayern 2020

Zum einundzwanzigsten Mal hat der Bayerische Journalisten-Verband (BJV) Arbeiten professioneller Pressefotografinnen und -fotografen ausgezeichnet.

Sonstiges2 Tagen ago

Wiedereröffnung der Veit-Stoß-Anlage

Fünf Jahre nach der Generalsanierung der Veit-Stoß-Anlage wurde die Rasenfläche saniert

Sonstiges4 Tagen ago

Lufthansa: Neustart am Airport Nürnberg

Mit einem Flug nach Frankfurt hat die Deutsche Lufthansa ihren Flugbetrieb von und nach Franken aufgenommen.

Basket-& Handball4 Tagen ago

Tag des Handballs 2021 in Düsseldorf

Männer, Frauen und U20: Drei Länderspiele am 7. November im ISS DOME

Sonstiges1 Woche ago

Essen Motor Show gewinnt zum sechsten Mal den THEO-Award

Leser von TUNING und VW SPEED wählen PS-Festival zum besten Tuning-Event

Sonstiges1 Woche ago

Sparkasse Nürnberg – Impfangebot von Mitarbeitern sehr gut angenommen

Die Sparkasse Nürnberg hat zusammen mit dem Medic-Center Nürnberg ihren Mitarbeitern und deren Angehörigen ein Impfangebot gemacht.

Sonstiges1 Woche ago

Langer Kultursommer in der Katharinenruine

Musik, Theater und Film im Open-Air-Format hat der Sommer in der Katharinenruine, Am Katharinenkloster 6, im Angebot.

Sonstiges1 Woche ago

Panoramaaufnahmen im Auftrag der Stadtverwaltung

Im Juni 2021 sind mit Kameras und Laserscannern ausgestattete Autos in den Stadtteilen Gärten bei Wöhrd, Gleißbühl, Rennweg und Lorenzer...

Sonstiges1 Woche ago

Verzögerter Baustart für Neubau Schulzentrum Südwest

Wegen Missverständnissen bei den Terminvereinbarungen verzögert sich der Baustart.

Interessante Beiträge