Connect with us

Sonstiges

Eröffnung der Grünanlage an der Norikusbucht mit Wasserspielplatz

Published

on

Die neue Grünanlage am Südufer des unteren Wöhrder Sees ist offiziell ihrer Bestimmung übergeben worden.

Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas eröffnete zusammen mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel die Grünanlage und den Wasserspielplatz an der Norikusbucht

Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel und Ministerpräsident Dr. Markus Söder zerschneiden das rote Band und übergeben den Wasserspielplatz und die Grünanlage an der Norikusbucht an die Öffentlichkeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat während seiner Eröffnungsrede aufmerksame Zuhörer

 

 

 

 

 

Zusammen mit Nürnbergs größtem Wasserspielplatz und einem Bewegungsparcours wurde auch die Norikus-bucht für das Baden freigegeben. Die Norikusbucht, die größte innerstädtische, kostenlose Bade- und Erholungsfläche in Nürnberg, ist nach dreijähriger Bauzeit fast fertig.

Die Flächen im Vorfeld der Umwelt-station sollen im Jahr 2020 fertiggestellt werden. Noch unvollendet ist das Park-Entree an der Norikerstraße entlang des asphaltierten Hauptwegs. Hier muss für den Baustellenverkehr zur Umweltstation vorläufig noch auf eine Heckenzeile und den endgültigen Wegebelag verzichtet werden.

Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel und Ministerpräsident Dr. Markus Söder lassen die Plastikenten am Wasserspielplatz los.

Kinder lassen die Plastikenten den Wasserspielplatz testen

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Mitinitiator freute sich Ministerpräsident Dr. Markus Söder dass die anfängliche Nürnberger Mentalität „das geht doch gar nicht“ mit der Eröffnung widerlegt wurde.

Der 6-jährigen Clara gefällt der neue Wasserspielplatz

Bürgermeister Christian Vogel freute sich über die neue Attraktion, die die Aufenthaltsqualität am Wöhrder See deutlich erhöht. ,,Die neu gestaltete Grünanlage mit Wasserspielplatz und Bewegungspark bietet Jung und Alt Raum für vielfältige Aktivitäten. Wie wichtig dieses Angebot am Wöhrder See ist, lässt sich schon allein daran ablesen, dass immer mehr Menschen ihre Freizeit an diesem Gewässer verbringen.“

Ein Leitdamm trennt die Norikusbucht vom Wöhrder See. ln der Bucht ist das Baden zukünftig vom 15. Mai bis zum 15. September erlaubt. In diesem Zeitraum kontrolliert und dokumentiert das Gesundheitsamt regel-mäßig die Wasserqualität. Für die restliche Pegnitz besteht weiterhin ein Badeverbot. Hunde dürfen die Bucht ebenso wenig nutzen wie Stand-Up-Paddler, Bootfahrer oder Modellboot-Piloten. Es gibt Umkleidekabinen und eine provisorische WC-Anlage an der Badewiese. Nach Fertigstellung der Umweltstation werden die öffentlichen Toiletten hier untergebracht.

Neben möglicher Vandalisten bleibt die Frage wie ist die Sauberkeit auf Dauer zu ermöglichen und das Problem der Gänse zu lösen?

Der Umbau des Wöhrder Sees und seiner Uferzonen ist eine gemeinschaftliche Aufgabe der Stadt Nürnberg und des Freistaats Bayern. Ziel ist, den unteren Wöhrder See als bedeutsamen Naherholungs- und Erlebnis-raum aufzuwerten. Die Aufenthaltsqualität wurde gesteigert, das Gewässer zugänglich und erlebbar gemacht, die umliegenden Flächen und das vorhandenen Wegenetz verbessert. Hierzu wurde das Bauvorhaben nicht nur zwischen den staatlichen und städtischen Dienststellen abgestimmt, sondern es wurde darüber hinaus ein mehrstufiges Bürger- und ein Kinderbeteiligungsverfahren durchlaufen.

Bleibt nur zu hoffen, dass das Problem der Gänse naturgerecht und auf Dauer gelöst werden kann.

Text: Stadt Nürnberg/ISPFD
Fotos: ISPFD

weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Fußball1 Tag ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – SC Paderborn 07 1:2

Club verschläft erste Halbzeit

Basket-& Handball3 Tagen ago

Basketball – BBL ProA: Nürnberg Falcons BC – RASTA Vechta 87:69

Nürnberg Falcons überzeugen bei Heimsieg gegen RASTA Vechta

Sonstiges4 Tagen ago

1. FCN: Umkleidekabinen im Max-Morlock-Stadion werden zur Impfzone

Gemeinsam gegen Omikron: Große Club-Community-Impfaktion des 1. FC Nürnberg mit Partnern im Max-Morlock-Stadion

Sonstiges4 Tagen ago

Tiergarten Nürnberg: Hoffnung auf Bartgeiernachwuchs aus Nürnberg

Seit Juli 2021 ziehen die beiden Bartgeier-Weibchen Wally und Bavaria ihre Kreise in den Ostalpen

Sonstiges4 Tagen ago

Nürnberg: Spielplatz am Eberhardshof eingeweiht

SÖR hat den Spielplatz in der Wandererstraße am Eberhardshof nach siebenmonatiger Bauzeit fertiggestellt

Sonstiges4 Tagen ago

wbg Nürnberg: Mieterehrungen 2021

Alljährlich zum Jahresende werden durch die wbg Nürnberg GmbH Immobilienunternehmen Mieterinnen und Mieter geehrt, die auf eine 50-, 60- und...

Eishockey5 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Straubing Tigers 4:3

Gäste hatten Probleme mit der Härte der Ice Tigers

Sonstiges6 Tagen ago

Weiteres Vorgehen zur Stadionentwicklung in Nürnberg

Das Nürnberger Max-Morlock-Stadion ist ein ganz besonderer Ort unserer Sportlandschaft

Fußball1 Woche ago

Liga 1: SpVgg. Greuther Fürth – VfB Stuttgart 0:0

Unentschieden tun gut – helfen aber kaum weiter . . .

Eishockey2 Wochen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Augsburger Panther 5:1

Nach je 4 Siegen + 3 Niederlagen in Folge ein (zudem deutlicher) Erfolg!

Interessante Beiträge