Connect with us

Sonstiges

FREISTAAT FÖRDERT NEUBAU EINES SCHULZENTRUMS IN NÜRNBERG

Published

on

In Nürnberg wurden die Johann-Pachelbel-Realschule und die staatliche Fachoberschule II sowie entsprechende Sportanlagen im Wege einer Öffentlich-Privaten Partnerschaft neu gebaut.

„Die Schülerinnen und Schüler erhalten mit dem zeitgemäßen Neubau ideale Lernbedingungen und die Möglichkeit eines wohnortnahen Schulbesuchs“, stellte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei der Übergabe eines Förderbescheids in Höhe von 4 Millionen Euro an den Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Dr. Ulrich Maly, am Montag (04.06.) fest. Bei dem Förderbescheid handelt es sich um einen Teilbetrag der gesamten Förderung der Baumaßnahme in Höhe von knapp 18,5 Millionen Euro. „Die staatliche Investitionsförderung von öffentlichen Schulen und Kindertageseinrichtungen nimmt im kommunalen Finanzausgleich einen hohen Stellenwert ein und trägt wesentlich dazu bei, dass diese Gebäude im notwendigen Umfang bereitgestellt werden können“, betonte Füracker.

„Mit diesem Schulneubau im Passivhaus-Standard wurden erstmals eine Realschule und eine Fachoberschule unter einem Dach realisiert und vom Freistaat großzügig gefördert; dies ist bildungspolitisch ein wichtiges Signal für die pädagogische Kooperation zweier Schularten und die Durchlässigkeit innerhalb des Bildungssystems“, so Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly. Außerdem hob er die erfolgreiche Umsetzung des Schulneubaus in öffentlich-privater Partnerschaft (ÖPP) hervor: „Das ÖPP-Projekt konnte nicht nur zeitlich und finanziell wie geplant umgesetzt werden, es ist auch städtebaulich ausgesprochen gut gelungen.“

Die Fördermittel für den kommunalen Hochbau sind Bestandteil des unverändert kommunalfreundlichen bayerischen Staatshaushalts, in dem jeder vierte Euro für Gemeinden, Landkreise und Bezirke vorgesehen ist. Der kommunale Finanzausgleich weist 2018 mit über 9,5 Milliarden Euro erneut ein Rekordvolumen auf. Ein Schwerpunkt liegt auf der Stärkung der kommunalen Investitionskraft. Für die Förderung des kommunalen Hochbaus stehen 2018 insgesamt 500 Millionen Euro zur Verfügung.

Text: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Foto: Sebastian Kraft

Advertisement
Advertisement

News

Eishockey19 Stunden ago

Nürnberg Ice Tigers: Tim Bender fällt vier bis sechs Wochen aus

Das Verletzungspech bleibt ein treuer Begleiter der Nürnberg Ice Tigers.

Sport Allgemein19 Stunden ago

Kein „Last Ride Tokyo“ für Nadja Pries: Deutschlands beste BMXerin sagt leise „Servus“

Die Olympia-Teilnehmerin und mehrfache Deutsche Meisterin Nadja Pries erklärt mit sofortiger Wirkung ihren Rücktritt vom BMX-Sport.

Sonstiges2 Tagen ago

Neu im Tiergarten: Das Moschustier

Im Tiergarten der Stadt Nürnberg lebt seit dem 10. Dezember 2020 ein erstes Exemplar des Sibirischen Moschustiers.

Sonstiges3 Tagen ago

Gelungene Premiere beim digitalen Bürgerdialog

Die Stadt Nürnberg geht neue Wege im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Basket-& Handball3 Tagen ago

Basketball: Nürnberg Falcons – RÖMERSTROM Gladiators Trier 72:90

Heim-Auftakt 2021: Nürnberger Niederlage im “Geisterspiel”

Sonstiges4 Tagen ago

Imanuel Baumann wird neuer Leiter des Memoriums Nürnberger Prozesse

Der Tübinger Zeithistoriker Dr. Imanuel Baumann wird neuer Leiter des Memoriums Nürnberger Prozesse.

Motorsport5 Tagen ago

DTM Classic bringt Motorsport-Geschichte auf die Rennstrecke

Tourenwagen Legenden an sechs Rennwochenenden am Start

Fußball5 Tagen ago

2021 virtuell & erweitert: “Jenö Konrad-Cup – Fußball trifft auf Geschichte”

2021 gibt es den “Jenö Konrad-Cup” des 1. FC Nürnberg wieder – dieses Mal in virtueller Form und mit der...

Motorsport5 Tagen ago

GPX Racing gewinnt Wüstenklassiker in Dubai beim Auftakt der 24H Series

Das Team GPX Racing hat den Auftakt der 24H Series powered by Hankook in Dubai gewonnen.

Sonstiges6 Tagen ago

Pelikane im Winterquartier

Tiergarten Nürnberg schützt spezielle Tierarten vor dem Winter

Interessante Beiträge