Connect with us

Motorsport

DTM: Gianna Nannini rockt in Misano

Published

on

Freier Eintritt für DTM-Besucher mit Fahrerlager-Ticket

Die Grande Signora der italienischen Musik gibt sich die Ehre. Gianna Nannini wird die Fans der DTM am Rande der Rennveranstaltung im Sommer im Badeort Misano (24. bis 26. August) mit ihrer einmaligen Reibeisenstimme begeistern. Die erfolgreiche Sängerin gibt am Samstagabend ab 20:30 Uhr vor dem ersten Nachtrennen im Fahrerlager an der adriatischen Riviera ein rund eineinhalbstündiges Konzert. Im Anschluss, um 22:30 Uhr, wird dann das erste Nachtrennen der DTM-Geschichte gestartet.

„Die Besonderheit der beiden Nachtrennen, Alessandro Zanardi als Gaststarter von BMW und obendrein Gianna Nannini als musikalischer Höhepunkt – das wird ein DTM-Wochenende der Superlative,“ sagt Achim Kostron, Geschäftsführer der DTM-Dachorganisation ITR.

Die in Siena geborene Rockröhre Nannini ist seit den Achtzigerjahren durch Hits wie „Latin Lover“, „Bello e Impossibile“, „Fotoromanza“ oder „I maschi“ weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt. Sie gilt als die Ikone der italienischen Popmusik. Sie steht für leichten Italo-Pop fürs Herz, aber vor allem auch für harten Rock. Die Songschreiberin hat im Laufe ihrer langen Karriere neun Gold und 18-Platin-Auszeichnungen erhalten. Und eine Verbindung zur DTM gibt es obendrein: Ihr Bruder Alessandro Nannini bestritt zwischen 1993 und 1996 90 Rennen in der DTM für Alfa Romeo, von denen er 14 gewann.

Leidenschaft und Adrenalin: „Wir werden zusammen Spaß haben“

„Das Angebot, am Misano Circuit singen zu dürfen, auf derart faszinierender Bühne, die vor Leidenschaft und Adrenalin strotzt, habe ich mit größtem Vergnügen angenommen“, sagt Gianna Nannini. „Ich habe die Stimmung in der DTM schon erleben dürfen. Wir werden zusammen Spaß haben. Ich sehe euch in Misano!“
Wer sich bis zum Samstag, den 30. Juni um 23:59 Uhr, Karten für die Rennen in der Emilia Romagna sichert, erhält einen Nachlass von 20 Prozent auf den Kaufpreis. Im Rahmen dieser Early Bird-Aktion gibt es ein Wochenendticket schon ab 31,20 Euro, ein Tagesticket bereits ab 20 Euro. Generell ermöglichen die Tickets aller Kategorien den Zugang zum Fahrerlager.

Die DTM startet vom 24. bis 26. August 2018 auf dem „Misano World Circuit Marco Simoncelli“. Tickets sind online unter www.dtm.com/tickets sowie über die Hotline 01806 386 386 (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz) erhältlich.

Text: DTM
Foto: Denis Oregan

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges1 Tag ago

„Entartetes“ Gemälde kehrt in Kunstsammlungen zurück

Im Jahr 1922 erwarb die Stadt Nürnberg in einer Berliner Kunsthandlung ein Gemälde des ostpreußischen Malers Alfred Partikel (1888-1945).

Sonstiges1 Tag ago

Projekt „Digiteers“ hat viele Unterstützer

Das Ehrenamtsprojekt „Digiteers“ für bildungsbenachteiligte Schülerinnen, Schüler und Auszubildende – getragen vom Sozialreferat der Stadt Nürnberg mit dem Rotary Club...

Sonstiges1 Tag ago

Rekord-Zugriffe für CO2-Challenge 2021

Initiative der Klimaschutzmanager*innen der Metropolregion Nürnberg findet großen Anklang in der Metropolregion Nürnberg und darüber hinaus

Basket-& Handball2 Tagen ago

Handball: HC Erlangen – THW Kiel 25:31

“Die Zebras” auch ohne Sander Sagosen eine Macht!

Basket-& Handball3 Tagen ago

Spitzensport aus der Metropolregion Nürnberg

„SPORT BEWEGT UNS“

Sonstiges4 Tagen ago

Nürnberg: Hochbauamt lockt Mauersegler ins Baumeisterhaus

Die Natursteinfassade des Baumeistershauses muss fachgerecht saniert werden.

Sonstiges4 Tagen ago

Metropolregion Nürnberg trägt für zwei weitere Jahre den Titel Fairtrade Region

70 Städte, Landkreise und Gemeinden zeigen in der Metropolregion Nürnberg Flagge für Fairen Handel

Eishockey5 Tagen ago

Deutschland – Tschechien 1:4 und 4:5

WM-Vorbereitung: Trainingslager und sechs Testspiele – davon vier in der ARENA in Nürnberg

Sonstiges1 Woche ago

Fürst Gruppe: Unterstützung für soziale Projekte

Zuwendung für vier Projekte aus dem Jugend- und Seniorenbereich

Fußball1 Woche ago

Sparkasse Nürnberg und FCN schaffen „Spielräume@home“ live mit Club-Spielern

„Spielräume“, „Spielräume light“, „Spielräume@home“

Interessante Beiträge