Connect with us

Basket-& Handball

HBL, HC Erlangen – Rhein-Neckar Löwen 25:25 (13:14)

Published

on

Vor 7189 Zuschauern zeigte der HC Erlangen am 32. Spieltag ein Heimspiel, das an
Spannung kaum zu überbieten war.

32-Alexander Peterson (RNL) und 24-Patrick Grötzki (RNL) gegen 25-Jan Schäffer (ER)

Der HC Erlangen bringt die Rhein Neckar Löwen auf dem Weg zur Titelverteidigung am 32. Spieltag, also kurz vor Saisonende, ins Stolpern:

Dem 25:25-Unentschieden vor drei Wochen gegen den FINAL-FOUR-Teilnehmer HSG Wetzlar ließen die Schützlinge von Trainer Adalsteinn Eyjolfsson am Pfingst-Sonntag gegen den bisherigen Tabellenführer mit einem neuerlichen 25:25 nach Halbzeit-Rückstand (13:14) das exakt selbe Endergebnis folgen und leisteten damit der SG Flensburg-Handewitt, dem Hauptverfolger des Meisters, wertvolle Schützenhilfe beim Ziel, den Konkurrenten vielleicht doch noch abzufangen!

Christopher Bissel

Die Schleswig-Holsteiner jedenfalls übernahmen dank des Punktverlusts der RN Löwen in Nürnberg mit 52:12 Punkten (zumindest vorläufig) die Tabellenspitze und liegen “bereinigt” um das eine Spiel, das sie mehr absolviert haben, nun nur noch einen (Minus-)Zähler hinter den Spitzenreiter und Titelverteidiger (51:11 Punkte), der noch ein Spiel mehr auszutragen hat – nämlich drei statt zwei wie Flensburg und der HCE, der mit nunmehr 23:41-Punkten seinen sicheren 13. Tabellenplatz festigen konnte.

Das letzte Heimspiel der Saison 2017/18 findet am kommenden Donnerstag um 19h00 gegen den SC Magdeburg in der ARENA Nürnberger Versicherung statt

 

 

Von links: Dr. Carsten Bissel, Gerd Schmelzer, Django Asül, Ex-Clubtrainer Hans Meyer, Alexander Fackelmann (rechts – weisses Hemd) und Prof. Dr. Michael A. Popp (rechts) beklatschen ein weiteres Tor.

Von links: Dr. Carsten Bissel, Gerd Schmelzer, Django Asül und Ex-Clubtrainer Hans Meyer freuen sich, dass in letzter Sekunde der Ausgleich durch Maximilian Lux (ER) gefallen ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

Maximilian Lux wird nach dem Spiel von den Fans gefeiert weil er den Ausgleichstreffer zum 25:25-Endstand warf.

Text: ISPFD-kmz
Fotos: ISPFD

weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge