Connect with us

Motorsport

DTM: Paffett gewinnt Saisonauftakt in Hockenheim

Published

on

Timo Glock startet mit Podestrang in die neue Saison

Der DTM-Meisterpokal umrahmt von den sechs Finalistinnen der aktuellen Staffel von “Germany´s Next Top Model” und von den DTM-Fahrern (von links) Wehrlein, Di Resta, Wittmann, Green, Farfus, sowie auf der rechten Seite von links – Juncadella, Paffett und Spengler vor dem Start zu DTM-Rennen 1.

DTM-Champion René Rast als Neunter noch in den Punkten

Mit einem packenden und spektakulären Auftaktrennen ist die DTM auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg in die neue Saison gestartet. Gewonnenhat am Ende der aktuell dienstälteste Fahrer:

Nach 36 Runden überquerte Gary Paffett als Sieger die Ziellinie.

Der Mercedes-AMG-Pilot gewann das erste von 20 DTM-Saisonrennen mit 1,449 Sekunden Vorsprung vor seinem Markenkollegen Lucas Auer auf Platz zwei. Dritter wurde BMW-Pilot Timo Glock. Bestplatzierter Audi-Fahrer am Samstag war Titelverteidiger René Rast auf Platz neun.

Lange musste Gary Paffett auf seinen 21. DTM-Sieg warten.

Gary Paffett (GBR – Mercedes-AMG c 63 DTM) mit Start-Ziel-Sieg beim ersten DTM-Lauf 2018

1.784 Tagen liegen seit dem 13. Juni 2013 zurück, als er zuletzt auf dem Lausitzring triumphierte. „Nach der langen Durststrecke ist dieser Sieg ein ganz besonderer“, sagt Paffett. „Ich freue mich riesig für mich und das Team. Der Schlüssel zum Erfolg heute war der frühe Boxenstopp. Das Auto war wirklich großartig.“

In der Anfangsphase des Rennens hatte Auer zeitweise die Führung von Paffett übernommen, musste sich aber am Ende geschlagen geben.

„Das ist natürlich schade, denn vor dem Boxenstopp war ich vor und danach hinter Gary. Aber morgen ist ein neuer Tag, am Sonntag will ich ihn schlagen“, sagte Auer.

Gary Paffett (GBR – Mercedes-AMG c 63 DTM) mit Start-Ziel-Sieg beim ersten DTM-Lauf 2018

Der drittplatzierte Glock hatte nach eigenen Aussagen keine Chance die beiden Mercedes-AMG-Fahrer an der Spitze unter Druck zu setzen. „Das hat mich schon etwas genervt“, meinte Glock.

Titelverteidiger René Rast wurde Neunter und war bestplatzierter Audi-Pilot.

„Das war kein einfaches Rennen und wir haben das Maximale rausgeholt. Beim Start
habe ich das Auto fast abgewürgt. Nach den Boxenstopps konnte ich ein paar Autos überholen, aber es war nicht so wie wir uns das vorgestellt haben. Daran müssen wir noch arbeiten.“

In der Fahrerwertung liegt nach Rennen eins Gary Paffett mit der maximalen Punktzahl (28) auf Platz eins vor Lucas Auer (18) und Timo Glock (16).

Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt nicht:

Am Sonntag geht es mit dem dritten Freien Training, dem Qualifying (ab 11:25 Uhr) und dem Rennen (ab 13:30 Uhr) nahtlos weiter. Das zweite Saisonrennen aus Hockenheim überträgt SAT.1 am Sonntag ab 13:00 Uhr wieder live; ORF1 ist in Österreich ab 13:15 Uhr live auf Sendung.

Text: DTM

Lucas Auer (AUT – Mercedes-AMG C 63 DTM)

Timo Glock (D – BMW M4 DTM)

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: ISPFD

weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges13 Minuten ago

Metropolregion Nürnberg: Thomas Paulmann ist Künstler des Monats

Schauspieler, Filmemacher und Schriftsteller Thomas Paulmann als Künstler der Metropolregion ausgezeichnet

Sonstiges1 Tag ago

„Entartetes“ Gemälde kehrt in Kunstsammlungen zurück

Im Jahr 1922 erwarb die Stadt Nürnberg in einer Berliner Kunsthandlung ein Gemälde des ostpreußischen Malers Alfred Partikel (1888-1945).

Sonstiges1 Tag ago

Projekt „Digiteers“ hat viele Unterstützer

Das Ehrenamtsprojekt „Digiteers“ für bildungsbenachteiligte Schülerinnen, Schüler und Auszubildende – getragen vom Sozialreferat der Stadt Nürnberg mit dem Rotary Club...

Sonstiges1 Tag ago

Rekord-Zugriffe für CO2-Challenge 2021

Initiative der Klimaschutzmanager*innen der Metropolregion Nürnberg findet großen Anklang in der Metropolregion Nürnberg und darüber hinaus

Basket-& Handball2 Tagen ago

Handball: HC Erlangen – THW Kiel 25:31

“Die Zebras” auch ohne Sander Sagosen eine Macht!

Basket-& Handball3 Tagen ago

Spitzensport aus der Metropolregion Nürnberg

„SPORT BEWEGT UNS“

Sonstiges4 Tagen ago

Nürnberg: Hochbauamt lockt Mauersegler ins Baumeisterhaus

Die Natursteinfassade des Baumeistershauses muss fachgerecht saniert werden.

Sonstiges4 Tagen ago

Metropolregion Nürnberg trägt für zwei weitere Jahre den Titel Fairtrade Region

70 Städte, Landkreise und Gemeinden zeigen in der Metropolregion Nürnberg Flagge für Fairen Handel

Eishockey5 Tagen ago

Deutschland – Tschechien 1:4 und 4:5

WM-Vorbereitung: Trainingslager und sechs Testspiele – davon vier in der ARENA in Nürnberg

Sonstiges1 Woche ago

Fürst Gruppe: Unterstützung für soziale Projekte

Zuwendung für vier Projekte aus dem Jugend- und Seniorenbereich

Interessante Beiträge