Connect with us

Eishockey

DEL Play-Off Vf5, TS Ice Tigers Nürnberg – Kölner Haie 3:2

Published

on

Reinprecht (N) vor Wesslau (K) und Boucher (K) Foto: ISPFD

Die Kölner Haie mussten sich im fünften Viertelfinale in Nürnberg knapp geschlagen geben

Vier Spiele, vier Auswärtssiege: Die Serie zwischen den THOMAS SABO Ice Tigers gegen die Kölner Haie hatte bisher alles, nur sicher keinen Heimvorteil. Im fünften Spiel wollten die Ice Tigers endlich den ersten Heimsieg einfahren und sich damit auch die erste Führung in der Serie holen. Rob Wilson vertraute dabei demselben Team, das am Dienstag in Köln gewonnen hatte. Eine Umstellung gab es trotzdem: Marius Möchel rückte in die Sturmreihe mit David Steckel und Leo Pföderl.

Der KEC kam im ersten Drittel häufig zum Abschluss, konnte aber kein Kapital daraus schlagen. Anders die Nürnberger. Zwei Mal schlugen die Ice Tigers zu, gingen durch Dane Fox (8.) und David Steckel (10.) mit 2:0 in Führung und zeigten sich so äußerst effektiv.

Schuetz jubelt mit Torschütze Hanowski. Foto: ISPFD

In Drittel Nummer zwei überstanden die Haie zunächst zwei kritische Unterzahlsituationen und kamen wenige Augenblicke später durch T.J. Mulock zum 1:2 (29.). Zwar traf Nürnberg durch Yasin Ehliz wieder zum 3: (34.). In Überzahl brachte Ben Hanowski den KEC aber wieder auf 2:3 ran (36.). Das Spiel im Anschluss völlig offen.
Im Schlussdrittel wurde es hektisch. Möglichkeiten hatten die Haie. Der Ausgleich wollte aber nicht ein drittes Mal gelingen.

Damit gelang Nürnberg der erste Heimsieg dieser Serie.

Anekdote am Rande: Als sich nach dem zweiten Drittel die Haie auf dem Weg in die Katakomben machte warf Nürnbergs C-Trainer Mike Flanagan eine Flasche in Richtung von Moritz Müller, dieser sah den Flaschenwurf und duckte

Yasin Ehliz klatscht nach seinem Tor ab. Foto: ISPFD

sich zum Nachteil von Kai Hospelt bei dem die Flasche einschlug. Resultat war eine Spieldauer Strafe gegen Mike und am Sonntag darf er nicht hinter der Bande stehen.

Spiel 6 steigt am Sonntag, 25.03.2018 , wieder in der LANXESS arena. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr.

Text: Haie/NIT
Fotos: ISPFD

Weitere Fotos in unserer Bilddatenbank

Advertisement
Advertisement

News

Interessante Beiträge