Connect with us

Motorsport

Rally Guanajuato Mexico

Published

on

Sébastien Ogier gewann am Sonntag Nachmittag zum vierten Mal die Rally Guanajuato Mexico, und übernahm damit wieder die Führung der FIA World Rally Championship 2018. Sein Landsmann Sébastien Loeb wurde bei seiner WRC-Rückkehr Fünfter.

Rallye Mexiko – 1. S Ogier/J Ingrassia FRA Ford Fiest
Foto: WRC

Ogier besiegelte seinen 42. Karriere Sieg und seinen zweiten Sieg im Jahr 2018 mit 1: 13,6 Sekunden, nachdem er schwierige Straßenbedingungen und starke Hitze in den hohen Bergen von Zentral-Mexiko gemeistert hatte.

Gesamtergebnis:

1. S Ogier/J Ingrassia FRA Ford Fiesta
2. D Sordo/C del Barrio ESP Hyundai i20
3. K Meeke/P Nagle GBR Citroën C3
4. A Mikkelsen/A Jaeger NOR Hyundai i20
5. S Loeb/D Elena FRA Citroën C3
6. T Neuville/N Gilsoul BEL Hyundai i20

———————————————————————————————————————

WRC 2-Kategorie

Pontus Tidemand/Jonas Andersson (SWE/SWE) fuhr im ŠKODA FABIA R5
Foto: Skoda

Das ŠKODA Werksteam Pontus Tidemand/Jonas Andersson (SWE/SWE) fuhr im ŠKODA FABIA R5 bei der Rallye Guanajuato Mexiko zum überlegenen Sieg in der WRC 2-Kategorie. Sie erreichten außerdem den siebten Gesamtrang. Mit seinem ersten Saisonsieg in der WRC 2 übernahm Pontus Tidemand außerdem die Tabellenführung.
Die Teamkollegen Kalle Rovanperä und Jonne Halttunen (FIN/FIN) konnten nach dem Ausfall in der zweiten Prüfung gemäß des sogenannten Rallye 2-Reglements am Samstag erneut starten, fuhren noch fünf Bestzeiten und erkämpften als Fünftplatzierte ihre ersten WRC 2-Meisterschaftspunkte in der Saison 2018.

Endergebnis Rallye Mexiko (WRC 2)

1. Tidemand/Andersson (SWE/SWE), ŠKODA FABIA R5, 4:04.32,7 Stunden
2. Greensmith/Parry (GBR/GBR), Ford Fiesta R5, +6.44,6 Minuten
3. Heller/Olmos (CHL/ARG), Ford Fiesta R5, +13.53,4 Minuten
4. Bulacia Wilkinson/Mussano (BOL/ARG), Ford Fiesta R5, +22.45,9 Minuten
5. Rovanperä/Halttunen (FIN/FIN), ŠKODA FABIA R5, +1:02.54,1 Stunden

Zwischenstand im WRC 2-Championat (nach 3 von 13 Läufen)

1. Tidemand (ŠKODA), 43 Punkte
2. Kopecký (ŠKODA) und Katsuta (Ford), 25 Punkte
4. Greensmith (Ford) und Sciessere (Citroën), 18 Punkte

Advertisement
Advertisement

News

Sonstiges2 Tagen ago

Metropolregion Nürnberg: Achim Weinberg ist Künstler des Monats

„Spiritualität kann man in allem finden“

Sonstiges3 Tagen ago

Nürnberg: Plakatkampagne für Engagement

Mit City-Light-Postern der Stadtreklame macht derzeit das Bürgernetz auf sich aufmerksam

Fußball5 Tagen ago

Liga 1: SpVgg. Greuther Fürth – 1. FSV Mainz 05 2:1

Sieg zwei für das Kleeblatt

Eishockey6 Tagen ago

DEL: Nürnberg Ice Tigers – Grizzlys Wolfsburg 3:2

Nach 3:0-Führung noch gewonnen

Sonstiges6 Tagen ago

Nürnberg: Bibliothek im Wandel

Stadtbibliothek erfragt Wünsche für die Zukunft

Sonstiges1 Woche ago

Herzensstücke: Nürnbergs Stadtbibliothek zeigt Besonderheiten ihrer historischen Sammlungen

Stadtbibliothek lädt mit ihrer Reihe „Herzensstücke“ dazu ein, wertvolle ansonsten im Verborgenen bewahrte Sammlungsstücke kennenzulernen

Sonstiges1 Woche ago

Nürnberg: Sternsinger besuchten Rathaus

Einen ganz besonderen Besuch bekam die Stadt Nürnberg Sternsinger aus den Pfarreien St. Bonifaz, St. Wolfgang und St. Lioba (St....

Fußball1 Woche ago

2. Liga: 1. FC Nürnberg – SC Paderborn 07 1:2

Club verschläft erste Halbzeit

Basket-& Handball2 Wochen ago

Basketball – BBL ProA: Nürnberg Falcons BC – RASTA Vechta 87:69

Nürnberg Falcons überzeugen bei Heimsieg gegen RASTA Vechta

Sonstiges2 Wochen ago

1. FCN: Umkleidekabinen im Max-Morlock-Stadion werden zur Impfzone

Gemeinsam gegen Omikron: Große Club-Community-Impfaktion des 1. FC Nürnberg mit Partnern im Max-Morlock-Stadion

Interessante Beiträge